© 2019 Offizielle Webseite des MSC Jarmen e. V.
MSC Jarmen e. V.

ADAC Pokal - 1. Runde

26.05.2019 | MSC Jarmen - 1.MBC 70/90 Halle

10:1

Am 26.05.2019 trafen der MSC Jarmen und der MBC 70/90 Halle zum Rückspiel der 1. Runde im ADAC Pokal

vor ca. 420 Zuschauern aufeinander.

Der MBC aus Halle konnte mit einer 6:0 Führung aus dem Hinspiel in die Partie starten.

Im ersten Viertel schenkten sich beide Mannschaften nichts und spielten auf Augenhöhe.

Der MSC aus Jarmen erspielte sich gute Chance vor dem Tor der Gäste, konnte diese aber nicht mit einen

Tor beenden.

Die Hallenser fanden besser ins Spiel und konnten durch ein Solo von M. Wochatz den Führungstreffer

zum 0:1 erzielen.  Mit einem leichten Rückstand fuhr der MSC Jarmen in die erste Pause.

Nach Beginn des zweiten Viertels waren beide Mannschaften hochmotiviert, um das Spiel für sich zu

entscheiden. In der 34 Minute bekam Max Tews den Ball durch eine schöne Vorlage auf den Fuß gespielt

und schob den Ball unten links am Torwart von Halle vorbei ins Netz zum 1:1 Ausgleich.

5 Minuten später knallte Robert Vaegler den Ball aus 16 Meter Entfernung auf Tor der Gäste und der Ball

blieb im Netz hängen der MSC Jarmen ging mit 2:1 in Führung.

Im dritten Viertel wurde der MSC Jarmen immer stärker und konnte sich immer mehr Chancen erspielen.

In der 47. Minute war Max Tews wieder am Zug durch das gute blocken seiner Mitspieler konnte er den

Ball im Tor von Halle zum 3:1 versenken.

Das dritte Gegentor noch nicht ganz verdaut, zappelte der Ball eine Minute später erneut im Netz von Halle.

Mit einen ähnlich vorgehen wie beim 3:1 konnte Max das 4:1 für den MSC Jarmen erzielen.

In der 60. Minute bekamen die Jarmener einen 11 Meter von den Schiedsrichtern zugesprochen.

Max Tews führte diesen aus, der Ball landete auch im Tor, wurde wegen reinfahren in den Kreis aber

nicht gegeben.

Das letzte Viertel wurde für die angereisten Zuschauer die torreichsten 20 Minuten an diesen Tag.

Max Tews machte den Anfang und erzielte kurz nach dem Beginn das 5:1 und legte kurze Zeit später noch

ein Tor nach zum 6:1. Auch der Kapitän Robert Vaegler zeigte nochmal was in ihm steckt und knallte

das Leder chancenlos für den Keeper  zum 7:1 ins Tor. Hardy Kick bekam durch einen langen Pass

auf ihn seine Möglichkeit und nutzte diese auch erfolgreich und konnte den Torwart vom MBC Halle

zum 8:1 überwinden.

Damit der Einzug in die nächste Runde des ADAC Pokal perfekt wurde, drehte der MSC den Hahn auf.

Max Tews machte mit zwei weiteren Toren den Sack zu und erzielte das 9 und 10:1 für den MSC Jarmen.

Mit diesem Endstand zieht der MSC Jarmen in die nächste Runde des ADAC Pokal ein.

Am 08.06.2019 wird der nächste Gegner für den MSC Jarmen ausgelost.

Im Auslosungstopf  befinden sich MSC Taifun Mörsch, MSC Ubstadt-Weiher, MSC Puma Kuppenheim,

MSC Malsch und der 1. MSC Seelze.

Wetter in Jarmen

Es spielten für den MSC Jarmen:

Toni Siegler, John Renner, Robert Vaegler, Max Tews, Miguel Gomez,

Hardy Kick, Tom Wagner und Erik Denz

Mechaniker:

Leo Merklein und Manuel Gurr

Mannschaftsleiter / Trainer:

Roland Kick / René Wardius