© 2019 Offizielle Webseite des MSC Jarmen e. V.
MSC Jarmen e. V.

6. Spieltag - Bundesliga

01.06.2019 | MSF Tornado Kierspe - MSC Jarmen

4:4

Am internationalen Kindertag waren unsere Motoballer aus Jarmen zu Gast bei MSF Tornado Kierspe,

um den 6. Spieltag zu absolvieren.

Das Spiel konnte trotz mehrstündiger Anfahrt bei bestem Wetter pünktlich beginnen.

Das erste Viertel konnte rechtzeitig starten, beide Mannschaften wollten den Sieg und waren hochmotiviert.

In der 17. Minute bekam der MSC seine erste Chance durch einen zugesprochenen 11 Meter.

Dieser wurde durch Max Tews souverän verwandelt zur 0:1 Führung.  Mit dieser kleinen Führung endete

auch das erste Viertel.

Auf geht ins zweite Viertel der MSC Jarmen kam weiter gut ins Spiel. Miguel Gomez spielte einen langen Pass

übers Feld auf Robert Vaegler, der den Ball annehmen konnte und sich nach kurzen Überblick schaffen

den Ball im Netz im MSF versenkte zum 0:2. Mit guten spielerischen Ideen ging es weiter.

Nach Zuspiel auf Max Tews, der sich einen Weg durch eine Gasse der Abwehr vom MSF suchte und den Ball

rechts am Torwart vorbei ins Netz zum 0:3 platzierte. Auch die Gastgeber bekamen ihre Chance,

nach körperlichen Einsatz konnte der MSF Tornado den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen.

Eine weitere  Möglichkeit ergab sich für den MSF, nach Ballverlust an der Mittellinie, wurde ein sofortiger

Konter eingeleitet, der auch mit dem Anschlusstreffer zum 2:3 belohnt wurde.

Das dritte Viertel sollte nach der Aufholjagd spannend bleiben. Tornado fuhr einen weiteren Angriff auf

das Tor des MSC Jarmen nach zu frühem Rausfahren der Abwehr hatte der MSF freie Bahn auf das Tor

und erzielte den Ausgleich zum 3:3. Die Jungs vom MSC Jarmen ließen den Kopf nicht hängen und

mobilisierten bei fast 30 Grad Außentemperatur ihre Kräfte. Max Tews nutze eine Lücke und fuhr mittig

durch die Abwehr des MSF, mit einem schönen Lupfer über den Torwart ging die Kugel ins Netz zur

3:4 Führung für den MSC Jarmen.

Im letzen Viertel ging es nochmal heiß her. Der MSF Tornado fuhr einen Angriff aufs Tor des MSC Jarmen,

Miguel Gomez wehrte den Angriff spielerisch fair ab. Hier wurde jedoch vom Schiedsrichter ein

Foul gesehen, Miguel wurde im Anschluss mit gelb bestraft und der MSF bekam einen

11 Meter zugesprochen. Der Elfmeter wurde ausgeführt und Toni  Ziegler behielt die Nerven und konnte

den Ball abwehren. Auch hier wurde erneut ein Foul vom Schiedsrichter gesehen,  dass durch den

Torwart des MSC Jarmen begangen wurde.  Durch das gesehene Foul wurde ein weiterer 11 Meter vom

Schiedsrichter gegeben, den der MSF Tornado ausführte und damit den Ausgleich zum 4:4 erzielte.

Die Jarmener machten im Anschluss permanent weiter Druck auf das Tor der Gastgeber, leider konnten

sie kein Tor mehr erzielen und konnten einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Wetter in Jarmen

Es spielten für den MSC Jarmen:

Toni Siegler, John Renner, Robert Vaegler, Max Tews, Miguel Gomez,

Hardy Kick, Tom Wagner und Erik Denz

Mechaniker:

Leo Merklein und Marco Ploetz

Mannschaftsleiter/Trainer:

Roland Kick und René Wardius