© 2017 Offizielle Webseite des MSC Jarmen
MSC Jarmen e. V.
Besucherzaehler
letzte Aktualisierung: 21.06.2017
MSC Bericht vom 14.05.2017 6. Spieltag Bundesliga Nord - Hinrunde MSC Jarmen - MBC Kierspe  Bei denkbar ungünstigen Witterungsbedingungen empfing  der MSC Jarmen die Sportfreunde vom MBC Kierspe zum  6. Spieltag. Direkt zum Spielbeginn machte der Himmel  seine Schleuse auf und es regnete teilweise heftig.  Bei diesen Bedingungen bewährte sich die asphaltierte  Spielfläche, denn das Spiel konnte ohne Problem beendet  werden. Für die Spieler war es natürlich alles andere als  angenehm bei dem vorherrschenden Niederschlag ihr  Können unter Beweis zu stellen. Trotz dieser Witterung  wollten sich  immerhin noch 320 Zuschauer dieses Spiel  nicht entgehen lassen. Im ersten Viertel tasteten sich beide Teams vorerst ab,  es gab wenig Chancen zum Torerfolg. Bei einer Aktion  hatten die Zuschauer schon den Torschrei auf den Lippen,  jedoch konnte Marco Friedrich im Tor der Gäste in höchster  Not auf der Linie retten. In der 14. Minute war jedoch der  gute aufgelegte Gästekeeper machtlos, Max Tews markierte  den vielumjubelten Treffer zum 1:0. Er war es auch,  der einen zweiten Treffer in der Schlussminute des ersten  Viertels erzielte. Jedoch wurde das Spiel von einem der  Unparteiischen zuvor unterbrochen und so zählte der Treffer  nicht. Es ging somit mit dem knappen Vorsprung in die erste  Viertelpause. Im zweiten Spielabschnitt zeigten sich die Jarmener in  deutlich besserer Spiellaune.  Besonders auffällig war die  Leistungssteigerung von Robert Vaegler im Vergleich zum  letzten Spiel in Pattensen. Er trug sich in diesem Viertel  gleich 3x in die Torschützenliste ein. Einen Treffer trug  Max Tews zum 5:0 Halbzeitstand bei.  Mit dieser starken Leistung ebnete der Gastgeber den Weg  auf den erhofften Heimsieg. Nach nur 2 Minuten im dritten  Viertel war es erneut Robert Vaegler der auf 6:0 erhöhte.  Der MBC Kierspe steckte jedoch nie auf und kämpfte um  einen möglichen Torferfolg. In der 43. Minute wurden diese  Bemühungen belohnt und Steven Blank konnte Stefan Gäde  im Tor der Gastgeber mit einem platzierten Schuss  überwinden. Es sollte jedoch der einzige Treffer der Gäste  in dieser Partie bleiben. Die Jarmener zeigten nun auch ihre  spielerischen Fähigkeiten. Einen mustergültigen Spielzug  schloss André Ickert, nach Zuspiel von Max Tews, zum 7:1 ab. Nach einer verlängerten Viertelpause, aufgrund des heftigen  Schauers ging es dann in die letzten 20 Minuten. Mit einem  Schuss in den Winkel erzielte André Ickert seinen zweiten  Treffer am heutigen Tag, zum 8:1 (67. Minute). Nur 5 Minuten  später spielte der Kapitän einen klugen Pass auf Max Tews  und dieser erhöhte auf 9:1. Als Jarmen in Überzahl spielte,  krönte Robert Vaegler seine gute Leistung am heutigen Tag  mit seinem 5. Treffer zum 10:1 Endstand. Seite 1

Seite 2

Der MSC Jarmen spielte mit: Stefan Gäde, Robert Vaegler, Andre Ickert,  Tino Müller, Nico Prill, Max Tews,  Alexander Rütz und Miguel Gomez Bilder folgen